Über mich

Swen Popic
ich bin 1975 in Mannheim geboren, und....
NEIN! ich bin nicht wie viele andere Hundetrainer von klein auf mit Hunden groß geworden, habe auch nicht alle Nachbarshunde ausgeführt und als Kind hatte ich jetzt auch nicht unbedingt den unbändigen Wunsch einen Hund zu haben. Der Wunsch nach einem eigenen Hund kam in mir erst glaube so ca. 1996 auf. Da ein Hund aber zeitlich gesehen unrealistisch war, musste erst noch etwas Zeit vergehen.
1999 war es dann endlich soweit und mein gelber Labradorrüde ,,Mailo” zog bei mir ein und sollte auch nicht mein einziger und letzter Hund sein. Über Hundeerziehung wusste ich zu dieser Zeit ehrlich gesagt nicht wirklich viel. Mailo zog Anfangs wie bekloppt an der Leine und ließ mich zeitweise  sprichwörtlich im "Regen" stehen wenn wir draußen unterwegs waren und ich ihn von der Leine ließ. Nun es gab zu dieser Zeit nocht nicht soviele Lektüren und Sendungen wie heute über Hundeerziehung, was bestimmt ganz hilfreich gewesen wäre. Klar ich ging mit ihm zeitweise auch mal auf den Hundeplatz, aber irgendwie war das nicht ganz meins. Wir haben es mit der Zeit aber dann doch immer besser hinbekommen. Im Jahr 2001 lernte ich dann meine Frau und ihren 6 Jahre alten Dt.Schäferhund ,,Arco” kennen und so allmählich bekam ich ein gutes Gefühl dafür was es heißt Hunde zu führen.
2008 starb unser geliebter Arco. 2009 kam dann unser nächster Dt.Schäferhund ,,Aiko” in unseren Familienverband, der dort mit unserem Mailo noch zwei wunderbare Jahre erleben durfte, bis Mailo leider 2011 verstarb.
Aiko war in Sachen Frustrationstoleranz, Hundebegegnungen und Jagen anfangs schon eine echte Herausforderung für mich und brachte mich oft zum Verzweifeln. Aber durch ihn lernte ich, dass Hund eben nicht gleich Hund ist, er zeigte mir, dass ich auch an mir arbeiten muss, wenn sich etwas zum positiven verändern sollte.  Ohne ihn hätte ich mich nie tiefergehend mit Hundeerziehung auseinandergesetzt, wofür ich ihm unendlich dankbar bin, an Ihm durfte ich wirklich wachsen und ich bekam allmählich einen anderen Blick auf die Dinge. Ich verschlang sehr viele Fachbücher und DVD`s, bis meine Frau mir zu meinem Geburtstag 2011 das Buch ,,Das Teamkonzept” von Uwe Friedrich-(TEAMCANIN) schenkte .
So begeistert von diesem Buch, meldete ich mich also umgehend zu einem Seminar mit Aiko an. Dabei sollte es nicht bleiben, denn ich war von Uwe Friedrich und seiner Art wie er mit Hund und Mensch kommuniziert, so fasziniert dass ich weitere Seminare besuchte und letztendlich des Öfteren auf Seminaren mithelfen durfte.
2013 war es dann soweit und ich startete meine Ausbildung zum Hundetrainer bei Uwe Friedrich (TEAMCANIN). Für meinen Aiko und mich war diese Ausbildungszeit sehr wertvoll und brachte uns beide wieder ein ganzes Stück weiter und  näher, mehr ich es je für möglich hielt.

Seit dem 09.April 2015 bin ich im Besitz der für Hundetrainer erforderlichen Genehmigung und Prüfung des zuständigen Veterinäramtes Mannheim nach:
§11 TschG 8F, die seit 01.August 2014 zur Ausübung als Hundetrainer zwingend benötigt wird.

Mein ganz persönliches Augenmerk liegt darin, Hund und Halter zu einem harmonischen respektvollen Umgang miteinander zu verhelfen und mich individuell auf jedes Mensch-Hundteam einzustellen, da es in der Hundeerziehung kein starres Dogma gibt.



Aus-Fortbildungen:

März 2013-September 2014 (Ausbildung zum Hundetrainer im Hundezentrum 
TEAMCANIN (Uwe Friedrich)
 

Ausbildungsinhalte:

  • Alltag mit Hund
  • Körpersprache und Kommunikation
  • Lernverhalten und Verhaltensbiologie
  • Erziehungs- und Hilfsmittel richtig einsetzen
  • Einzel- und Gruppentraining
  • Auslastung- und Beschäftigungsformen
  • Welpen- und Junghunde
  • Erstabklärung- und Hausbesuche
  • Seminare (sämtliche TEAMCANIN-Seminare)
  • Co-Autor des Sachbuchs: Antijagd-Training

Fortbildungen:

2012:
Hundeakademie Perdita Lübbe:Hundeverhaltenbeobachten und einschätzen

2013:
Chima Anyanwu: Kommunikation unter Hunden-wie sprechen die miteinander?!
PD Dr.Udo Ganßloser+Uwe Friedrich:Verhaltensauffällige Hunde

2014:
PD Dr.Udo Ganßloser+Uwe Friedrich: Furcht, Angst, Panik beim Hund
PD Dr.Udo Ganßloser+Uwe Friedrich:Verhaltensanalyse A-Typ / B-Typ Hund
Sabine Winkler: Mensch-Hund Kommunikation, Aufbau Bindung und Vertrauen
Dr.med Vet.Pasquale Piturru:Bewegungsstörungen und Auswirkungen auf das Verhalten
Dr.Esther Schalke: Geruchsseminar
Gerd Leder: Hunderassen

2015:
PD Dr.Udo Ganßloser: Aggressions- und Jagdverhalten unserer Hunde
Dr.Dorit Feddersen-Petersen: Biologie des Wohlbefindens (Normales Verhalten/Wohlbefinden und gestörtes Verhalten/Wohlbefinden)
Dr.med Vet.Pasquale Piturru: Lernen, Intelligenz und kognitive Prozesse beim Hund
Thomas und Ina Baumann: Rauferseminar
Thomas und Ina Baumann: Schwieriger Hund Alltagsbewältigung aus Sicht
der Praxis
Anton Fichtlmeier: Der Weg des Vertrauen  (Abendvortrag)


2016:
Sami El Ayachi: Körpersprachliches Longieren
Thomas und Ina Baumann: 2-Tages Seminar, Bissiger Hund!? Was nun???

2017:
Hundeakademie Perdita Lübbe: 2-Tages Seminar, Team- und Beziehungsanalyse
Thomas und Ina Baumann:  2-Tages Seminar, Wer ist mein Hund!? Methoden zur Charaktereinschätzung
Uwe Friedrich: 2-Tages Seminar, Die 4 Säulen der Hundeerziehung

2018:
Anita Balser: 2-Tages Seminar, In der Muttersprache des Hundes
Thomas und Ina Baumann: 2-Tages Seminar "Probleme im Alltag"
2019:
Thomas und Ina Baumann: 2-Tages Seminar, "Die Hundeleine - zwischen Mythos und Wirklichkeit!"
2020:
Thomas und Ina Baumann: 2-Tages Seminar, Es läuft nicht immer rund! Ecken und Kanten in der Mensch-Hund Beziehung